In der Schweiz werden pro Jahr 10’000 Abtreibungen durchgeführt, 5 Prozent davon sogar nach der 12. Schwangerschaftswoche. Marsch fürs Läbe setzt sich darum auf politischer Ebene für einen besseren Schutz des ungeborenen Lebens ein. Dem Marsch fürs Läbe gehören verschiedene Organisationen und Vereine an, die das Ziel verfolgen, dass die Anzahl Abtreibungen möglichst stark gesenkt werden kann. 

Am 20. Oktober 2019 sind National- und Ständeratswahlen. Je nach Kanton stehen Ihnen als Wählerin und Wähler bis zu 1’000 Kandidierende zur Auswahl – wie soll man sich da entscheiden?

ProLifeRating gibt Ihnen einen Überblick, welche Kandidierenden sich besonders stark für den Schutz des ungeborenen Lebens einsetzen. Dem Rating liegt ein Katalog mit 19 Fragen zum Thema Lebensrecht zu Grunde. Wir empfehlen Ihnen herzlich, alle Kandidierenden bei Ihrem Wahlentscheid zu berücksichtigen, die beim Beantworten unseres Fragebogens für ein klares Ja zum Leben einstehen. 


Kontaktformular